Downloads

Interner digitaler Richtfunk CDS-5021 ist für Video- und Audioübertragung in den Gebäuden auf der Strecke von 100 m geeignet (Überwachung der Aufzüge und Überwachung der Gegenstände in Bewegung). Dank der digitalen Modulation OFDM kann er auch in Gebäuden ohne „optische Sichtbarkeit“ der Antennen verwendet werden! Dieses System wird ebenfalls bei der mobilen Arbeit behilflich und dient als Gerät für Bildübertragung aus einem Aufzug oder einem Fahrzeug, das sich bewegt.

 

Das System bietet die Übertragung des vollen PAL-Bildes in der Auflösung von 720 x 576 (D1) und Geschwindigkeit 25 Bildausschnitte/s an. Es wird vor der Überwachung durch Drittpersonen mit dem Identifizierungscode (128-Bitcode) geschützt.

 

CDS-5021 verfügt über Video-Inputs Composite und S-video mit zwei Audiokanälen. Es ermöglicht auch die Übertragung des Steuersignals aus beliebiger IR-Fernbedienung (Option). Dank der Verwendung von getrennten Sende- und Empfangsantennen wurde die Möglichkeit der breiten Auswahl der Empfangsantennen erreicht, was zur Folge die breitere Reichweite hat.

 

Die Modulation OFDM (unten beschrieben) ist die Grundlage für Funktionieren des Systems; sie ist aus den digitalen Systemen WIMAX bekannt, in denen große Geschwindigkeit der Übertragung bei geringer Komprimierung des Bildes erreicht wurde.

 

Sendegerät und Empfangsgerät des Systems CDS-5021 funktionieren in zwei Richtungen und haben getrennte Sende- und Empfangsgeräte.

 

CDS-5021 kann in geschlossener Umgebung mit Hindernissen arbeiten, z. B.: Übertragung zwischen den Räumen, zwischen den Etagen des Gebäudes, durch Wände und andere Hindernisse bis 50-100 m. Das interne Gerät CDS-5021 kann als Sendegerät für Video- und Audioübertragung z. B. aus Satellitentuner oder DVD-Player zu Fernsehapparaten in anderen Räumen dienen.  CDS-5021 hat zusätzlich die Funktion der Übertragung der Steuersignale aus der Fernbedienung; wenn Sie also vor dem Fernsehapparat sitzen, können Sie den Satellitentuner steuern, der sich in einem anderen Raum befindet.

 

Die Inbetriebnahme des Systems CDS-5021 besteht ausschließlich in Ausrichtung der Antennen und in Anschluss des Video- und Audiosignals. Es ist nicht notwendig, nach freien Frequenzen zu suchen oder Arbeitskanäle einzustellen. Das Gerät findet die freie Frequenz nach der Inbetriebnahme selbstständig in der Zeit der ersten 30 Sekunden auf dem jeweiligen Gebiet und speichert den Arbeitskanal fest ab. Es ist die Anforderung für Geräte, die in Frequenz 5,2 GHz arbeiten, was gegenseitige Störungen beseitigen lässt.

 

Außerordentliche Qualität der Übertragung wurde erreicht dank:

  • der Modulation OFDM, bekannt aus den digitalen Systemen WIMAX,
  • dynamisch ausgewählter Leistung und Frequenz (Kanal) der Arbeit,
  • dem 128-Bitcode für Sicherung der Übertragung,
  • dem Mechanismus QoS, der hohe Qualität der Übertragung gewährleistet,
  • der Komprimierung MPEG-2 – sie ermöglicht die Datenübertragung mit großer Geschwindigkeit der Video- und multimedialen Datenströme. Sie ist auch in anderen Systemen zu treffen, wie digitales Satellitenfernsehen und DVB-T.
  • der Technologie MIMO, die die Kanalkapazität der kabellosen Leitung erweitert; diese Technologie besteht in der Übertragung mit mehreren Antennen, sowohl mit Sendeantennen als auch Empfangsantennen. Verwendung der Technologie MIMO hat viele Vorteile, unter anderem:
  • der Erweiterung der Zuverlässigkeit der Leitung dank größerer Widerstandsfähigkeit gegen Verluste und Reflexe der Radiosignale,
  • höherer Qualität, die sich aus gleichzeitigem Empfangen des Sammelsignals ergibt.

 

Im Set CDS-5021 befinden sich:

  • Digitales externes Sendegerät x 1
  • Digitales internes Empfangsgerät x 1
  • Rundstrahlantenne 5dbi x 6
  • Gebrauchsanweisung
  • Konformitätserklärung CE
Verwendung
  • Übertragung aus der Überwachung der Aufzüge und aus anderen Gegenständen, die sich bewegen,
  • Bildübertragung in Gebieten mit starken Störungen z. B. in der Nähe von Stromleitungen, Bahnleitungen und Zugbetrieb, in der Nähe von WiFi-Netzen und Bergwerken usw.,
  • Übertragung aus dem Satellitentuner oder aus den DVD-Geräten zu anderen Räumen,
  • Bildübertragung zu den benachbarten Räumen in Krankenhäuser oder an Hochschulen,
  • Im Kabelfernsehen und in den Aufnahmestudios,
  • Übertragung aus den Computern oder Kameras zu Beamer und Projektoren,
  • TV-Kameras und CCTV-Kameras,
  • Übertragung aus den Registriergeräten DVR und aus Multiplexer auch durch Hindernisse.
  • arbeitet mit Kameras mit einer Auflösung von bis zu 1000 TVL.

 

Parameter

Urządzenia bezprzewodowe naszej firmy współpracują z markami:

AlhuaBosch hikvision